Hundetrainer rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung

dog-saved-by-cpr
Während einer Übungs-Stunde in der Hundeschule brach die Boxer-Hündin “Sugar” von Tiffany Kauth tot zusammen. Während die Besitzerin völlig außer sich geriet, zögerte der Trainer Ron Pace von der Hundeschule Canyon Crest Dog Training Center in Tacoma nicht lange und machte beherzt Herzmassage und Mund-zu-Mund-Beatmung bei Sugar: Nach zwei Minuten Stillstand begann Sugars Herz wieder zu schlagen. Später stellte sich heraus, dass die Boxerhündin einen angeborenen Herzfehler hat. Und es zeigt sich deutlich, wie nützlich es ist, wenn man sich zusammen reißt und nicht der eigenen Hysterie nachgibt: Gute Nerven können Leben retten.

Hier geht’s zum Video:

http://www.q13fox.com/videobeta/489c5713-e2a5-44aa-9a4d-59125fe8df83/News/CPR-SAVES-DOG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.