Werbung

Was tun, wenn der Hund verschwunden ist?

• Das bei Tasso registrierte Tier umgehend als vermisst melden http://www.tasso.net/ oder 06190.937300.
• Handzettel mit Fotos in der direkten und weitläufigen Umgebung aufhängen.
• Bleiben Sie telefonisch erreichbar.
• Umliegende Tierheime informieren
• Vermißtenmeldung an die umliegenden Hundeschulen durchgeben und in Internet-Foren der Umgebung stellen.
• Handzettelvorlagen gibt es zum Beispiel auf http://www.tierschutz-hennef.de/such…elplakat_1.htm
• Inserat im Gemeindeblatt
• Inserat in den Regionalzeitungen
• bei gestohlenem Tier- Anzeige bei der Polizei
• bei entlaufenem Hund Jagdgesellschaften, Förster und Ordnungsamt informieren

Werbung

Was sollte auf so einem Handzettel stehen?

HU N D V E R M I S S T groß und fettgedruckt, möglichst farbig in die oberste Zeile
• Ein Foto, auf dem man das Tier gut erkennen kann!
• Eine genaue Beschreibung aller Eigenschaften und alle Eigenheiten des Tieres, Besonderheiten (ängstlich? Selbstbewußt? Angst vor Männern? Etc.)
• Wo ging der Hund verloren, bzw. wo wurde er zuletzt gesehen?
• Beschreibung des Halsbandes oder des Geschirrs
• Wo das Tier das letzte Mal gesehen wurde
• Telefonnummer nicht vergessen
• Handzettel laminieren oder in Klarsichthüllen wasserdicht verpacken

Wo sollte man diese Handzettel aufhängen?

• Bäume in der direkten Umgebung, Laternenpfähle
• Futterfachgeschäfte
• Bäckereien
• Metzger
• Supermärkte
• Bushaltestellen
• Fußgängerampeln
• an bekannten Hundewiesen/Plätzen
• am Anfang eines Waldes
• Marktplätze
• Tierheime
• Tierärzte
• Tierschutzvereine

Was ist zu tun, wenn ich mein Tier wiederbekommen habe?
• Bitte alle Handzettel wieder abhängen
• TASSO verständigen
• Alle Stellen verständigen und entwarnen, die informiert wurden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung