Werbung

Sind Sie der Typ für Apportierhunde?

Apportierhunde, Stöberhunde, Wasserhunde

Was deins ist, ist auch meins

Die meisten Apportier-, Stöber- und Wasserhunde sind unglaublich kommunikativ. Sie wollen mit Menschen zusammen sein, sie sind freundlich, offen und gutgläubig und ganz ohne Arg. Sie sind normalerweise nicht streitsüchtig und ihrerseits fassungslos, wenn man mit ihnen in harschem Ton redet. Sie können sehr gut arbeiten, halten an ihren Ritualen fest und lieben den Flirt. Möglicherweise sind sie nicht wahnsinnig zuverlässig, aber hey – dafür haben sie massenhaft Charme.
Dux
Dazu gehören:
Chesapeake Bay Retriever
Clumber Spaniel
Curly Coated Retriever
Englischer Cocker Spaniel
Englischer Springer Spaniel
Field Spaniel
Flat-Coated Retriever
Golden Retriever
Großpudel
Irish Waterspaniel
Labrador Retriever
Lagotto Romagnolo
Nova Scotia Duck Tolling Retriever
Portugiesischer Wasserhund
Sussex Spaniel
Welsh Springer Spaniel
Jackson
Aus dem gleichen Holz geschnitzt
Wenn Sie sehr gesellig sind, sehr entspannt, gutgelaunt und aktiv, dann sind Hunde dieser Kategorie genau das Richtige für Sie. Ihr Leben ist aktiv, obwohl Sie eher „sportlich” als ein „Sportler” sind, Ihre Tür ist immer offen – Sie haben oft Besuch, immer kommt jemand „auf einen Kaffee” vorbei, und wenn Sie Kinder haben, schwärmt wahrscheinlich die ganze Nachbarschaft bei Ihnen aus und ein. Sie betrachten das Leben als eine große, sichere, freundliche Gemeinschaft und ziehen Energie aus dem Miteinander. Sie wollen keinen Wachhund und auch nicht dauernd auf dem Hundeplatz herumstehen -das mit der Ausbildung finden Sie auch nicht so wichtig: Sie werden sich schon irgendwie so mit ihrem Hund einigen, dass das Leben für beide angenehm ist. Für Sie sind die permanent wedelnde Rute und das große Grinsen im Gesicht dieser Hunde einfach unwiderstehlich.

Werbung

Gegensätze ziehen sich an
Wer schüchtern ist oder nicht gerade ein mega-sozialbegabte Netzwerkverknüpfer, liebt häufig Hunde, die die extrovertierte, vergnügte Lebenseinstellung besitzen, die sie selbst auch gerne hätten. Sie können sich endlos an diesen kommunikativen, fröhlichen und offenen Hunden erfreuen und wahrscheinlich sogar einiges von ihnen lernen. Hundeanfänger, die noch keinen Überblick über die Hundewelt und ihre unendlichen Beschäftigungsmöglichkeiten haben, sich nicht mit möglichen Aggressionsproblemen und nicht furchtbar viel Zeit für Gehorsam aufwenden wollen – hier finden sie Liebe und viel Spaß!

Schlechte Idee für eine Partnerschaft
Die Retriever- und Spanielrassen sind so beliebt, weil sie so ungeheuer vielseitig sind. Sie können die Erwartungen und Hoffnungen vieler verschiedener Menschen erfüllen und sich ohne große Anstrengungen Umständen anpassen. Wenige Leute werden mit diesen Rassen wirklich unfroh – solange sie nicht zu den Menschen gehören, die es nicht leiden können, wenn ihr Hund sich dauernd an sie lehnt, sie ableckt, anstupst, ihnen ein Spielzeug vor die Füße (oder in den Schoß) wirft, herumhopst und jeden, den sie treffen wie einen lange verloren geglaubten alten Freund begrüßen. Für Einzelgänger sind diese Hunde ganz sicher die falsche Wahl.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung