Currently browsing category

Hundeleben

… und Tschüss!

Für Hunde sind Menschen, die ihre Koffer packen, das Grauen. Sie kleben an ihnen, um Eines zu verhindern: Allein die Stellung halten zu müssen aus: DOGS 2/2017 Ich verreise gern mit meinen Hunden. Erstens, weil ich es schön finde, im­mer ein Stück „Zu­hause“ dabei zu haben, und zwei­tens, weil ich …

Brief von Aslan

  Jetzt lebe ich schon seit acht Monaten hier. Es gefällt mir. Es ist ein guter Ort. Ich habe einen guten Menschen gefunden. Das hat ja lange genug gedauert! Ich muss wirklich sagen: Ich gönne jedem Hund einen guten Menschen. Er kann das Leben in so vielerlei Hinsicht bereichern: Letztlich …

Mentale Kommunikation

(Einfach mal die Klappe halten) Tiere können unser Verständnis vom Leben erweitern. Vor allem unsere Haustiere, die wir wirklich gut kennen, können …

Schlaf‘ schön, Pauli

Heute mussten wir Pauli einschläfern. Im Hof auf seinem Strohlager unterm Sonnenschirm, die Hunde um ihn herum. Vorher bekam er noch frisches Wasser, ich …

Neues aus Bullerbü

Ich sollte lieber mal wieder etwas Vernünftiges schreiben, über Erziehung, über Spurenelemente, über Welpenaufzucht – lauter Themen, zu denen ich wirklich wichtige …

Neues vom Miniberg

Einer der Nachteile des Lebens in der ländlichen Parallelwelt ist, dass das Internet nicht immer zuverlässig funktioniert. Kann man sich gar nicht …

Was mich unendlich entzückt

– und über alle hysterischen Wildsichtungen, Matsch im Flur und Krater im Rasen hinwegtröstet: Wenn ich auf dem Bett liege und Nano …

You’ve come a long way, baby

Liebeserklärung an einen Hund Das muss man sich mal vorstellen: Mittlerweile ist Nano seit beinahe drei Jahren bei mir. Nur noch wenige …

Arthur, der Dschungelhund

Der SPIEGEL-Bestseller über die abenteuerliche, wundervolle Begegnung zwischen einem Streuner und einem Extremsportler Manchmal, nicht oft, gibt es Bücher, bei denen man …

Schon wieder ein neues Jahr

Draußen rieselt der Schnee unablässig. Es ist heute nicht mehr so kalt wie in den letzten Tagen, als es – 14 Grad …

Die Haltung macht’s

Bio-Kühe leben besser Es ist ein Thema, das mir sehr am Herzen liegt – denn Tierschutz hört ja nicht beim eigenen (oder …

Dogwalker der Zukunft

Manche Menschen finden es wichtig, dass ihre Kinder mit knapp anderthalb schon fließend Chinesisch und Spanisch sprechen, Fechten und Salto rückwärts können …

Interview

Schöner Beitrag über mich und meine Arbeit auf dem Blog von Doreen Kalkofen „She’s on the road again“ – auch wenn für …

Neues aus dem Hunde-Bullerbü

Von meinem Schreibtischfenster aus sehe ich, wie draußen leise der Graupel rieselt, Pfützen stehen auf dem Weg, kein Katzenschwanz zu sehen. Die …

Halten Sie Ihr Huhn fest!

Jetzt ist es also da, mein neues Buch über das Landleben mit meinen Hunden – und auch, wenn SIe wahrscheinlich glauben, Sie …

Das wilde Leben

Es mag manche von Ihnen überraschen, aber: Ich weiß jetzt, dass es ab einer gewissen Anzahl an Hunden schwer wird, sich gut …

Aslan

Vor zwei Wochen zog Aslan hier ein, ein hellroter rauhaariger Galgo, etwa zwei bis drei Jahre alt. Er war als Angsthund beschrieben …

Wie viel Wolf steckt noch im Hund?

Interview mit Dr. Dorit Feddersen-Petersen Dr. Dorit Feddersen-Petersen ist Ethologin und Fachtierärztin für Verhaltenskunde mit Zusatzbezeichnung Tierschutzkunde. Als Dozentin am Institut für …

Hundstage

Wer noch den geringsten Zweifel hat, ob und wie wichtig das Umfeld in der Charakterbildung von Hunden ist, den lade ich gerne …

Landleben

Heute sollte ein langweiliger Tag werden für meine Hunde. Ich mag das so: Gut  gut für die Nerven, und hier passiert sowieso …

Kurz mal zwischendurch:

Ich liege in den allerletzten Zügen mit meinem neuen Buch (soll im Oktober bei Kosmos erscheinen, sozusagen die Fortsetzung von „Dogs in the …

Schlammschweine

Wenn ich doch immer propagiere, jeder bekäme den Hund, den er verdient – kann mir dann vielleicht mal jemand verraten, warum ausgerechnet …

Neuigkeiten vom Barthl

Ich schulde Ihnen längst mal wieder ein Update zu Barthl – aber, ehrlich gesagt, hält uns das bäuerliche Landleben derart auf Trab, …