Werbung

Ein langer Weg – der Zuchtversuch des Deutsch-Langhaar-Verbandes, eine breitere Zuchtbasis zu erhalten

foto01deutschlanghaar
Der Deutsch-Langhaar-Verband startete einen geschlossenen Zuchtversuch, um langfristig eine breitere Zuchtbasis zu erhalten. Dazu kreuzten sie Langhaar mit Kurzhaar – die erste genehmigte Kreuzung zweier Vorstehhund-Rassen seit über 25 Jahren. Die Reinzucht der deutschen Jagdhunderassen hat in Deutschland seit mehr als 100 Jahren Tradition. Nur Hunde mit den guten jagdlichen Anlagen sollen Nachkommen in die Welt setzen, – dadurch wird aber die Zuchtbasis naturgemäß geringer. Reinzucht fördert bestimmte Anlagen, bringt aber auch Probleme mit sich: Inzuchtdepression ist das Schlagwort, was die meisten Verbände aufschrecken lässt.
Den hochinteressanten Bericht aus der “Wild und Hund” lesen Sie hier:

Werbung

http://www.wildundhund.de/r30/vc_content/bilder/firma438/Archiv_2005/071_072_zuchtversuch_2105.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung