Heute-Nachrichten: Hundesteuer beschäftigt Menschenrechts-Gericht

Anwalt klagt in Straßburg: “Größtes Unrecht in unserem Land”:

Seit gut 20 Jahren kämpft Jörg-Peter Schweizer gegen die Hundesteuer – bisher vergeblich. Jetzt bekommt der Rentner Schützenhilfe aus Niedersachsen. Ein Anwalt will die ungeliebte Abgabe vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg bringen.

weiter zu heute de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.