Werbung

Lauter unnütze Informationen über Hunde:

– Auf der Grenze zwischen Mexico und Texas (auch “Cocaine Alley” genannt) patrouillieren die beiden Drogenhunde Rocky und Barco mit so großem Erfolg, dass mexikanische Drogenbosse $ 30 000 auf ihre Köpfe ausgesetzt haben.

Werbung

– 39% aller Tierhalter haben mehr Fotos von ihren Haustieren als von ihren Lebenspartnern.

– In Dortmund findet jedes Jahr im Mai die größte Hundeausstellung Deutschlands statt. Im Spitzenjahr 2003 waren bei der FCI-Welthundeausstellung in den Westphalenhallen nahezu 19 000 Hunde angemeldet, dazu kamen 125 000 Besucher.

– Die Tierschützer Berlins haben eine lange Geschichte: Als der preußische Beamte C.J. Gerlach 1841 auf dem Mühlendamm in Berlin die Misshandlung eines Kutschenpferdes mit ansehen musste, gründete er den “Verein gegen Tierquälerei”. 1901 wurde auf einem Grundstück in der Dessauerstraße Deutschlands ältestes Tierheim, das Tierheim Lankwitz eingeweiht.

– In den USA wird der 26. August als Nationaler Hundetag gefeiert

– 2006 stellte die Greyhound-Hündin Cinderella May aus Florida den Rekord für den höchsten Hundesprung auf: Sie übersprang 1,67m. new_pa5

– Bei den Kelten gab es ein Wesen namens “Finn”, das sich in einen Hirsch, einen Mensch oder einen Hund verwandeln konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung