Max, das Supermodel

Kinderarbeit!

Mit knapp zwölf Wochen machte Max bei einem internationalen Mode-Shooting Furore, sorgte für gute Laune und strahlende Models, marschierte selbstbewußt durch die Gegend, behielt die Schuhe im Blick und machte sich ansonsten nützlich, indem er mit Fritz zusammen alle alten Lappen und zerknülltes Papier zusammen trug. Am Ende strahlte er wie ein alter Profi in die Kamera und blinzelte nicht einmal bei Blitz und Windmaschine. Noch sorgfältiger sozialisiert werden kann ein junger Hund wohl kaum: Es gibt fast nichts, was Max in den vergangenen acht Wochen nicht kennen gelernt hat – und immer schön sicher bewacht von seinen Sicherheits-Pudeln oder den Bodyguard-Windspielen.

Werbeanzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbeanzeige