Wassertrinken: Für Hunde ein akrobatisches Kunststück

Wenn Sie einen Hund haben, kennen Sie dieses Geräusch nur zu gut:
Ein Schlappen, Schlabbern, Plätschern, das gewöhnlich in einem bestimmten Rhythmus stattfindet, meistens 1-2-3, Pause, 1-2-3, Pause, 1-2-3… usw. Allerdings ist es ein Geräusch, dem wir nur wenig Aufmerksamkeit schenken – falls wir keinen Hund haben, der aufgrund seines Bartes (Riesenschnauzer, Bouvier, Schwarzer Russischer Terrier) oder seiner schlampigen Trinkgewohnheiten (Möpse, Englische oder Französische Bulldoggen) dazu neigen, beim Trinken die ganze Küche unter Wasser zu setzen.

Wenn man allerdings genau hinsieht, ist der simple Akt des Trinkens für Hunde ein außergewöhnlicher Moment. Wenn man einem Hund in Zeitlupe filmt, kann man erkennen, dass die Hundezunge sich rückwärts kringelt und dabei eine löffelartige Form bekommt. Im folgenden Video, einem Ausschnitt aus der National Geographic- Sondersendung „The Secret Life of Dogs“, kann man ungefähr erkennen, wie Hunde trinken.

Es sieht so aus, als würden Hunde mithilfe der Löffelform ihrer Zunge trinken. Professor Emeritus Crompton von der Harvard Universität veröffentlichte bereits 2011 eine Studie, bei der sich herausstellte, dass das längst nicht alles ist: Mithilfe von High-speed- und Röntgenvideos konnten die Wissenschaftler deutlich erkennen, dass trinkende Hunde sich mithilfe ihrer Zunge eine Art „Wassersäule“ bilden – und diese „Säule“ sorgt für ausreichende Flüssigkeitzufuhr. Professor Crompton gab den Hunden eine dunkle Flüssigkeit zu trinken (eine Mischung aus Milch und Barium) und filmte den Vorgang mit Röntgenvideo. Dabei wurde deutlich, dass Hunde die Flüssigkeit mit der Zungenspitze hochziehen, während ein größerer Teil der Zunge bereits aufgezüngeltes Wasser am Gaumen festhält, so dass er mehr Wasser in sein Maul befördern kann, ohne dass ich das wieder herausläuft, was er bereits im Maul hat.
Na denn: Prost!

1 Kommentare

  1. Einfach perfekt unsere Natur, ich bin immer wieder fasziniert und begeistert
    solche Aufnahmen zu sehen.
    Alles Gute Idusch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.