Werbung

Webinar “Die Sprache der Hunde – von Tatsachen und Legenden”. Mit Inga Böhm-Reithmeier und Katharina v.d. Leyen

Wie gut verstehen wir eigentlich unsere Hunde? Was wissen wir über ihre Wahrnehmung? Hunde setzen eine große Auswahl unterschiedlicher, komplexer visueller Signale ein, wenn sie mit Anderen kommunizieren. Wie sie den Kopf halten und ihre Ohren, in welche Richtung sie schauen, die Spannung ihrer Lefzen, die Haltung der Rute und die Position der Beine erzählen dem Beobachter genau, was Hunde gerade fühlen. So wichtig wie die momentane Situation, in der alle diese Signale gezeigt werden, sind aber immer auch der Kontext – das Gegenüber und dessen Verhalten, ob es ein Bekannter (Hund oder Mensch) ist, ein Familienmitglied, ein wenig freundlicher anderer Hund, usw.

Werbung

Für alle, denen die Seminare von Inga Böhm-Reithmeier und mir oft zu weit sind (obwohl es hier soooo schön ist!), bieten wir dieses Webinar am 25. September 2019 um 19:30 an. Sie können sich HIER registrieren. Die Registrierung erfolgt über Paypal.

Das Webinar wird ca. 2 3/4 Stunden dauern, was Sie sich gemütlich auf Ihrem Sofa anschauen können – und wir sind seeeehr sicher, dass Sie dabei nicht einschlafen werden 🙂 . Inga und ich teilen uns die Themen auf (und reden einander wahrscheinlich doch immer wieder ‘rein, so ist das halt, wenn man so sehr für ein Thema brennt) und zeigen Ihnen viele Beispiele anhand von Fotos und Videos – es wird genau so vergnüglich und interessant, als würden Sie uns “in echt” Auge in Auge gegenüber sitzen – auch wenn wir im Webinar nicht direkt auf Sie und Ihren Hund eingehen können. Sie werden trotzdem sehr viel lernen und Hunde und deren Reaktionen anschließend besser verstehen und einordnen können.

Wie schön wäre es, wenn wir uns am 25.9. “sehen”!

 

2 Kommentare

  1. Liebe Frau von der Leyen, leider sind wir zum genannten Termin in Urlaub … wird es denn eine Aufzeichnung vom Webinar geben, die anschließend käuflich zu erwerben ist? Vielen Dank für die Info und ein schönes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung