Wie zuhause, nur schöner

Hundeferien an der Ostsee im Hotel Palstek

Das “Hotel Palstek” ermöglicht Natursuchenden eine wunderbare Auszeit am Meer. Ambiente und Umgebung stimmen, und der individuelle Service für Hundeleute geht weit über das übliche “Pflichtprogramm” eines Hotels hinaus.
Impression_Sommer_2009_6
Wie ins Meer eingekuschelt liegt Großenbrode hoch im Norden, nahe der Ostseeinsel Fehmarn am äußersten Ende der Lübecker Bucht, zu drei Seiten von Wasser umgeben. Leichtes Spiel für jeden Hotelbesitzer, hier ein Refugium für Ruhesuchende zu führen, könnte man meinen. Doch wer in vierbeiniger Begleitung auf Reisen geht, weiß, wie schwer ein schönes Plätzchen für Menschen mit Hund zu finden ist.
Sabine Behdau schafft den Spagat. Sie vermittelt in ihrem Hotel Palstek jenes unbeschwerte Hunde-sind-willkommen-Gefühl, das guttut.Zaubertraum-Sofa2

Werbeanzeige

Sommer_Impressionen_2Kein Vierbeiner muss hier pausenlos wie ein Koffertrolley durchs Haus geführt werden, aus Angst, er könnte stören, sondern darf sich (sofern er gut erzogen ist) ohne Leine bewegen. Die frische Ostseebrise weht Leichtigkeit durch die zwanzig individuell eingerichteten Zimmer des “Hotels Palstek”. Sie liegen zu ebener Erde oder ein Stockwerk hoch mit hundesicherem Balkon. Dampfsauna und Kamin wärmen die Hotelgäste nach winterlichem Strandspaziergang wieder auf, wenn das nicht bereits Hundeschulleiterin Silke Looks mit ihren kostenlosen Trainingsstunden (zweimal pro Woche im Hotel) geschafft hat. Seit diesem Jahr ist sogar ein Hundesalon angeschlossen, in dem sich die Hotelhunde frisieren lassen können. Hotel Palstek: Apartment für zwei Personen/Tag inkl. Frühstück um 160 Euro, Hunde gratis. Nordlandstraße 4, 23775 Großenbrode bei Fehmarn, Tel. 0 43 67-80 40, www.ostseehund.de.

1 Kommentare

  1. Meine Heimat. Schleswig-Holstein. Wie oft bin ich dort an der Steil Küste spazieren gegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbeanzeige