Kojote bei der Beschäftigung mit der Morgenzeitung

Manchmal passieren einem merkwürdige Zufälle: Ich bin in Los Angeles, wo ich ein Interview mit dem Schauspieler Peter Coyote gemacht habe. Weil ich natürlich fürchterlichen Jet-Lag habe, wache ich so gegen halb fünf Uhr morgens auf. Sobald es hell wird, laufe ich durch die Straßen – und sah diesen Kojoten, der sich mit einer fremden Zeitung amüsierte:
Koyote1Koyote2Koyote3Kotoe4Koyote5Koyote6Koyote7Koyote8Koyote9Koyote10Koyote11KoyoteEnde

Wundervolles Morgen-Spektakel. So bekommt der Tag anschließend eine ganz andere Bedeutung.

Hübsch, was?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.