Werbung

Lumpis auf Reisen

Ich bin gerade im Saarland. Eigentlich ein geschäftlicher Termin – so geschäftlich es eben wird, wenn man mit fünf Hunden verreist -, der sich nun zu Ferien mit ausschweifendem Abenteuerprogramm für Hunde entwickelt.

Werbung
Fritz

Fritz

IMG_2095

Werner Freund

Gestern waren wir im Wolfpark in Merzig, der 1977 von dem Wolfsforscher Werner Freund (1933 – 2014) aufgebaut wurde. Freund lebte hier z.T. (trotz vorhandener Ehefrau) mit seinen Wölfen im Rudel zusammen.  In großen, bewaldeten Gehegen leben hier Polar- und Timberwölfe, Europäische und Sibirische Wölfe. Ich dachte, als Sozialisierungsmaßnahme sei es durchaus wichtig, dass Nano auch Wölfe kennenlernt – falls er sich in einem neuen Zuhause mit derlei auseinandersetzen muss.Man weiß ja nie. Und meine Aufgabe ist es schließlich, den Pflegehund mit möglichst vielen unterschiedlichen Reizen in sicherer Umgebung zu konfrontieren.

IMG_2084

Unerschrocken: Pixel auf Expedition

Tatsache ist: Alle anderen Hunde waren völlig entspannt angesichts der Wölfe, als würden sie täglich mit Wölfen konfrontiert und deren Geheul.

Auch Harry, der Zitteraal spazierte an den Gehegen vorbei, als gehörten Wölfe zu seinem üblichen Umfeld.
Nicht so Nano. Er wird also in kein Zuhause gehen können, in dem es Wölfe gibt. Auch nicht in der Nähe. Sibirien ist also ausgeschlossen, weite Teile Polens ebenfalls. Nur, damit sie Bescheid wissen.

Die Polarwölfe hatten noch nie Windhunde gesehen.

Die Polarwölfe hatten noch nie Windhunde gesehen.

Sie fanden die Hunde als potentielle Beute dann doch nicht so interessant. Wohl nicht genug dran.

Sie fanden die Hunde als potentielle Beute dann doch nicht so interessant. Wohl nicht genug dran.

IMG_2085

Europäische Wölfe

Europäische Wölfe

IMG_2091

Zaungast

IMG_2094

IMG_2093

Abends sahen wir dann einen gruseligen Film in fremder Umgebung. Da wiederum beschützten wir uns dann gegenseitig.

Abends sahen wir dann einen gruseligen Film in fremder Umgebung. Da wiederum beschützten wir uns dann gegenseitig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung