Schlaf, Lämmchen, Schlaf

Nanni, das Waisenlamm, das kurzfristig von der Dalmatinerhündin einer Freundin adoptiert wurde, ist mittlerweile der Schafherde zugeführt worden und amüsiert sich dort gut mit den anderen Lämmern – nur zur Schlafenszeit zeigte sich, das sie doch Anderes gewohnt war als Heu und Stroh: Sie lief immer blökend auf und ab und kam einfach nicht zur Ruhe. Bis meiner Freundin einfiel, dass Nanni vielleicht ihr Schlafkissen vermissen könnte: Voilà!
IMG_3722

Werbeanzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbeanzeige