Kategorie: Ernährung

Warum Futter mit wenigen Inhaltsstoffen besser ist

Wir alle wollen unsere Hunde so gut wie irgend möglich füttern, damit sie ein möglichst langes, gesundes Leben führen können. In unseren modernen Zeiten erlebt die Ernährung von Mensch und… Weiterlesen

Die Qual der übermäßigen Auswahl: Exotische Protein-Quellen

In den letzten Jahren sind „exotische“ Fleischsorten im Hundefutter zunehmend populär geworden. Zahlreiche Futtermittelhersteller bieten Produkte mit Fleisch aus Bison, Angus-Rind, Känguru, Strauß, Fasan und Pferd an – in USA… Weiterlesen

Wie viel Futter brauchen Hunde?

Der durchschnittliche Energiebedarf eines ausgewachsenen Hundes liegt bei etwa 95 kcal / kg Körpergewicht, um sein Idealgewicht zu halten. Sehr aktive Hunde benötigen etwa 30 Prozent mehr (also ca. 125… Weiterlesen

Kohlenhydrate sind Nervennahrung – auch für Hunde

Selbstbeherrschung bei Hunden Gute Nachrichten für Halter mit gestressten Hunden und solchen, die wenig Impulskontrolle haben: Eine neue Studie zeigt, dass gerade leicht erregbare, ängstliche und nervöse Hunde von hochwertigen… Weiterlesen

Bekommt Ihr Hund ausreichend Zink?

Untersuchungen zeigen, dass viele Hunde nicht unter Unverträglichkeiten oder gar Allergien leiden, sondern unter Zinkmangel. Zink ist ein essentielles, also lebensnotwendiges Spurenelement, dass der Körper nicht selbst bilden kann, deshalb muss es über die Nahrung aufgenommen werden.